Die 10 wichtigsten Online Marketing Tools 2022

10 wichtige Online Marketing Tools in 2022

Vielversprechende Online Marketing Tools für die verschiedensten Zwecke gibt es wie Sand am Meer. Doch welche sind wirklich nützlich, einfach zu bedienen und kostengünstig – und somit auch für selbstständige Einzelkämpfer leistbar und sinnvoll? Ich präsentiere Dir meine Top 10, die Du für Deinen erfolgreichen Business-Aufbau kennen solltest.

Viele Online Marketing Tools wirken auf den ersten Blick verlockend, erweisen sich jedoch bei genauerer Betrachtung als aufwändig, kostenintensiv – oder schießen für Dich weit über das Ziel hinaus?

Für viele Bereiche im Business gibt es dennoch einfache Lösungen, die auch mit geringem Zeitaufwand hilfreiche Ergebnisse liefern, die Dich und Dein Business voranbringen.

Meine persönlichen Top 10 Online Marketing Tools unterstützen Dich im Social Media Marketing, Deiner Suchmaschinenoptimierung (SEO), im Projektmanagement, beim Überprüfen und Feintunen Deiner Marketingstrategie sowie beim Erstellen von Texten und Grafiken – für Deine Website, Deinen Blog, Dein E-Mail-Marketing oder Deine übrigen Online Marketing Kanäle und Maßnahmen. 

Und natürlich begleiten Dich somit all diese Tools auf dem Weg zu Deinem Ziel: online mehr Kunden gewinnen. Hier sind meine Top 10 für Deinen Online Marketing Erfolg!

Die 10 besten Online Marketing Tools

Du bist selbstständige*r Einzelkämpfer*in oder gerade erst beim Aufbau eines kleinen, feinen Teams? Dann gibt es für Dich einige Online Marketing Tools, mit denen Du Deinen Aufwand reduzieren, clever analysieren und effizient planen kannst. Dein Nutzen: Du gewinnst Know-how, um die Bedürfnisse genau Deiner Traumkund*innen besser zu bedienen, Du sparst Zeit (und Geld), und erreichst schneller und effektiver Deine Marketing- und Businessziele.

Die meisten der hier vorgestellten Tools kannst Du kostenlos nutzen – und bei den übrigen gibt es eine gratis Testversion, sodass Du Dir zunächst ein genaues Bild der Nützlichkeit für Dein Business machen kannst.

 

Social Media Marketing optimieren

Hootsuite

In Hootsuite verwaltest Du Deine Social Media Postings auf einen Blick. Mit der kostenlosen Version kannst Du aktuell bis zu drei Profile verwalten und im Monitoring behältst Du jederzeit die Übersicht über all Deine Beiträge. Ein geniales Tool, um Deine Präsenz auf den Social Media Kanälen vorauszuplanen und aktiv im Griff zu haben, ohne ständig auf den Plattformen zu surfen und Dich damit vom Arbeitsfluss abzulenken.

 

Buffer

Auch mit Buffer kannst Du Deine Social Media Posts auf allen Plattformen in einem zentralen Tool koordinieren. Du erstellst hier bequem die Inhalte für Deine Posts auf facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Pinterest und erhältst auch noch wichtige Insights zum Engagement Deiner Follower und der Performance Deiner Beiträge. 

Buffer unterstützt Dich Schritt für Schritt beim organischen Community-Aufbau. Und mit dem dazugehörigen Tool „Pablo“ erhältst Du Zugriff auf eine Bilddatenbank und kannst Deine Posts auch gleich optisch tunen.

Marketingstrategie verbessern

Similarweb

Bei Similarweb kannst Du Dir einen Überblick über Deine Branche, Deine Mitbewerber und die Kundeninteressen verschaffen. Dieses Tool analysiert den Traffic auf Deiner digitalen Plattform (z.B. auf Deiner Website) und zeigt Dir die führenden Websites im Vergleich.

Du erfährst hier, woher der Traffic auf die Websites Deiner Mitbewerber kommt, erhältst Hinweise für geeignete Keywords und vieles mehr, um Deine digitale Marketingstrategie erfolgreich auszurichten und online mehr Kunden zu akquirieren. Aus meiner Sicht ein sehr gutes Tool für den Überblick im Markt.

Projekte managen

Asana

Du arbeitest im Team? Dann ist Asana ein attraktives Tool für Dein Projektmanagement. Asana ist eine einfache Projektplanungssoftware, in der Du umfangreiche Projektpläne und Listen erstellen und verwalten kannst – inklusive Workload-Übersicht für einzelne Teammitglieder, Reports, Zieldefinitionen und Automatisierungen. Du erkennst auf einen Blick den Status, Fortschritte und Erfolge und alle Teammitglieder behalten den Überblick.

Mit individuellen Vorlagen sparst Du langfristig Zeit in der Projektplanung und Abwicklung.

 

Google Docs

Wenn Du Deinen Kund*innen so wie ich häufig einzelne Textdokumente sendest, empfehle ich Dir dafür Google Docs gewissermaßen als günstige Sharepoint-Version zu nutzen.

Die Vorteile: Du kannst jedes Dokument einzeln freigeben, die Änderungen werden automatisch gespeichert, zugleich kannst Du jedoch das ursprüngliche Dokument unverändert sichern. An allen Dokumenten kann per Mausklick online oder offline gearbeitet werden.

Und: Ein Google Docs Dokument kann auch von den Mitnutzer*innen hochgeladen werden und ist mit Deinen Zugangsdaten jederzeit überall einfach und geräteunabhängig abrufbar – egal, ob Du in Deinem Office oder in der Strandbar sitzt. 😊

Texte schreiben

Grammarly

Für die Sprachkorrektur großer Textmengen empfehle ich Dir Grammarly – ein Tool für fehlerfreie und verständliche Texte, auf das manche meiner Kund*innen schwören. Dieses Content Marketing Tool kann auf Basis Deiner Eingaben Texte auch inhaltlich analysieren und bewerten. Du kannst zum Beispiel angeben, ob es sich um einen wissenschaftlichen Text, einen Verkaufs- oder Businesstext handelt – und das Tool erarbeitet entsprechende Verbesserungsvorschläge.

Grammarly lässt sich mit allen möglichen Anwendungen wie E-Mailprogrammen, Texterstellungstools und Social Media Kanälen verbinden und kann als Chrome-Erweiterung auch mit Google Docs kombiniert werden.

Gefunden werden: SEO

rankingCoach

Bei rankingCoach behältst Du mit einem Blick auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowohl die Performance Deiner eigenen Website als auch jene Deiner Mitbewerber bei Google & Co. Im Blick.

Du siehst Deine Rankings, Bewertungen, Anzeigen und Erwähnungen: Ein wertvolles Tool mit vielen hilfreichen Informationen – vor allem dann, wenn Du online Werbung wie etwa Google Ads schaltest.

Ryte

Bei Ryte wird Deine Website aus der Sicht einer Suchmaschine gecrawlt. Du bekommst einen Überblick über die Schwächen und technischen Fehler auf Deiner Website sowie konkrete Optimierungsempfehlungen.

Grafiken erstellen

Canva

Canva ist mittlerweile der Klassiker für das Erstellen von Bildern und Grafiken. Wer selbst kein Designer ist, aber einfache und wirkungsvolle Grafiken für sein Marketing braucht, ist hier richtig.

In der umfangreichen, gut sortierten Datenbank mit zig Vorlagen, Fotos und Grafikelementen für jeglichen (Online) Marketingzweck findet sich jeder noch so grafik-adverse Nutzer schnell zurecht.

Snappa

Snappa funktioniert ähnlich wie Canva für das zeitsparende und einfache Erstellen von Grafiken für Social Media, Werbungen, Blogs und andere Online Marketing Anwendungen. Allerdings ist die Zahl der kostenlosen Downloads hier limitiert.

Übrigens, wenn Du regelmäßig Bilder für Deinen Blog, Deine Website oder Dein Marketing brauchst, empfehle ich Dir meinen Blogartikel “Kostenlose Blog-Bilder: Die 10 besten Quellen 2021”. Hier habe ich die besten Gratis-Bildquellen recherchiert und für Dich gesammelt. Und die Übersicht ist auch in diesem Jahr noch aktuell!


Die richtigen Tools steigern die Effizienz

Natürlich gibt es noch viel mehr Online Marketing Tools, die gewinnbringende Lösungen schaffen. Bei der Auswahl geht es darum, genau die richtigen Tools zu nutzen, die Du gerade für die aktuellen Herausforderungen in Deinem Business am dringendsten brauchst.

Damit lässt sich schon eine Menge Zeit sparen – oder richtungsweisende Marketingentscheidungen treffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + sieben =