So textest Du mit Herz - 3 Quick Tipps

So textest Du mit Herz für Deine Wunschkund*innen: 3 Quick Tipps

Du möchtest einen Newsletter schreiben, der gelesen wird? Einen Blogbeitrag, mit dem Deine Herzensbotschaft wirklich beim Leser ankommt? Oder einen Websitetext, der in die Herzen Deiner Website-Besucher trifft und sie zur Kontaktaufnahme motiviert? Ich zeige Dir mit 3 schnellen Tipps, wie Du das schaffst!

„Ich möchte mit Herz texten, weiß aber nicht so recht, wie….“ Diesen Satz höre ich immer wieder von meinen Textcoaching-Kund*innen. Für mich ist das sehr gut nachvollziehbar. Denn gerade wenn Du in Deinem Job meist im persönlichen Gespräch mit Deinen Kund*innen und Interessent*innen kommunizierst – zum Beispiel in Coachings, bei Veranstaltungen oder am Telefon –, erscheint der Sprung zum Schreiben wahrscheinlich eher mühsam.

Das geschriebene Wort ist ja doch etwas heikler, weil so vieles fehlt: Mimik, Gestik, Deine gesamte Körpersprache, Ausstrahlung und direkt spürbare Energie. All das musst Du textlich ersetzen und ergänzen, und dafür braucht es Geduld und Übung.

Die richtige Schwingung für Texte zu finden und damit zum Leser durchzudringen, ist gar nicht so einfach: Wie schreibst Du so, dass Deine Botschaft so verstanden wird, wie Du sie meinst? So, dass Deine Website-Texte bei uns Online-Scannern (und das sind wir online alle) innerhalb weniger Sekunden Interesse und Neugier wecken?

Mein Tipp: Wenn Du in einem ersten Optimierungsschritt schnelle Ergebnisse erreichen möchtest, lass erstmal Texttechniken, SEO und Sprachstil zur Seite und konzentriere Dich zuerst auf den richtigen (und wichtigen) Inhalt. Damit erreichst Du schon einen guten Start. 😊

Ich zeige Dir in diesem Artikel, wie das einfach funktioniert!

Mit Herz texten: 3 Quick Tipps

Wenn Du diese 3 Ideen umsetzt, stellst Du in Deinen Texten ganz flott mehr Kundennähe her. Dazu musst Du weder aufwändig an Deinem Textstil feilen, noch beim Mitbewerb spionieren.

Und besonders schön ist: Die Tipps funktionieren für jede Sorte von Online-Texten – egal ob Blogartikel, Website-Text oder Newsletter. 😉 Bau diese Elemente einfach an den passenden Stellen in Deine Texte ein, und schon kommen diese bei Deinen Wunschkund*innen besser an.

 

Schreib so, wie Deine Kund*innen sprechen!

Wenn es Dir gelingt, in das Mindset Deiner Wunschkund*innen einzutauchen, hast Du schon viel gewonnen! Hör genau hin:

Wie formulieren sie ihre Schmerzpunkte, Probleme und Sorgen in Bezug auf Dein Thema?

Nimm diese Formulierungen auf und versuche sie elegant in Deine Texte einfließen zu lassen.

 

 

Schreib so, als würdest Du sprechen!

Stell Dir vor, Du würdest einen Brief an eine/n Freund/in oder eine andere Vertrauensperson schreiben. Oder in einem Café plaudern

Wähle Deinen Sprachstil so, wie Du in Wirklichkeit sprichst! Und schreibe so, als würdest Du nur EINE Person ansprechen. 

Es ist psychologisch belegt, dass wir uns durch die Ansprache in der ersten Person (Du oder Sie) direkt angesprochen fühlen und anders reagieren, als wenn wir als Gruppe (Wir/Ihr…) adressiert werden.

 

 

Stelle Fragen und zeig Dich erreichbar!

Versuche, in Deinen Online-Texten mit Deinen Wunschkund*innen in einen Dialog zu treten. Stelle Fragen, die per E-Mail, in den Kommentaren oder auf einem anderen Weg an Dich beantwortet werden können. Zeig Interesse, zitiere generisch (= ohne Namen zu nennen) Kunden und deren Ergebnisse, Wünsch oder Aussagen. Zeig die Nähe zu Deiner Zielgruppe! Und ermögliche Deinen Leser*innen, mit einem Klick Kontakt zu Dir aufzunehmen.

 

 

Buche jetzt Dein 1:1 Coaching mit mir und mach Deine Online-Texte verkaufswirksam!

Im Textcoaching mit mir bekommst Du Input zu bestehenden Texten oder Infos und Tipps für ganz neue Texte, wenn Du gerade erst mit Website oder Blog startest oder gerade relaunchst. Mein individuelles Angebot für Dich richtet sich ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen. Auch wie oft Du das Coaching in Anspruch nimmst und welches Ziel wir gemeinsam verfolgen, hängt von Dir und Deinen Vorstellungen ab. 

In einem kostenlosen Erstgespräch frage ich Dir zu alldem zuerst einmal Löcher in den Bauch – und dann entscheiden wir gemeinsam, wie Du Deine Ziele am besten erreichst und wie ich Dich unterstützen kann.

Und zu diesen Themen bekommst Du im Coaching direkt umsetzbare Tipps:

Die Leseinteressen Deiner WunschkundInnen

Die besten Themen & Inhalte für Deine Online-Texte

Dein Contentplan

Deine Textstruktur

Deine ideale Sprache

Der Stil Deiner Online-Texte

Suchmaschinenoptimierung für Deine Texte: SEO

Bewerbung Deiner Online-Texte

…und je nach Bedarf noch einiges mehr.

 

 

Coaching: Jetzt buchen für einen guten Zweck

Melde Dich jetzt bei mir und buche Dein Coaching(-Paket) – von allen Dezember-Buchungen spende ich 20% des Nettobetrags an die Kinderkrebsforschung. 😊

 

Viel Erfolg mit Deinen Online-Texten! Wenn Du Fragen hast oder Deine Erfahrungen mit mir teilen möchtest, freue ich mich von Dir zu lesen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 5 =