Deine Business-Website: 3 Must-haves

Deine Business-Website: 3 Must-haves

Du bist bereit für Deine Business-Website: Deine Geschäftsidee steht fest, und vielleicht hast Du sogar schon die ersten Erfolge als Selbstständige/r verbucht. Was Dir noch fehlt, ist Deine erfolgreiche eigene Website für Dein Unternehmen. Oder Du hast bereits eine Website, mit der Du aber nicht so recht glücklich bist, weil die spannenden Elemente und Inhalte noch fehlen. Du wünschst Dir eine interessante Business-Website, die Sinn macht und Dich und Dein Angebot so repräsentiert, wie Du Dir das vorstellst. Und eine, auf die User vielleicht sogar zurückkommen, weil sie von Zeit zu Zeit etwas Neues erwarten.

Eine solche Business-Website kannst Du natürlich mit allen gängigen Tools und Programmen selbst erstellen. Du musst im Prinzip nichts auslagern, sondern kannst Dich selbst ans Werk machen, wenn Du das möchtest und die Freude und das Lernen am eigenen Projekt für Dich den Aufwand (Zeit, Mühe und eventuell Nerven 😉) übersteigen. Bei den Inhalten gibt es für Dich einiges zu beachten, um tatsächlich ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen, Spannung für Deine User zu erzeugen und letztlich Erfolge mit Deiner Online-Präsenz zu feiern.

3 Must-Haves für Deine Business-Website

1. Der knackige Kern

Deine Website stellt Dich und Deine Business-Idee, Dein Produkt oder Deine Dienstleistung ganz explizit vor. Du und Dein Angebot stehen im Mittelpunkt der Inhalte Deiner Website: Du kommunizierst, was Dich besonders macht (Dein Nutzenversprechen, auch „USP“ genannt), was Dich von anderen Anbietern unterscheidet, warum Du das machst und wie Du Deinen Kunden hilfst. Diese Inhalte kannst Du ganz nach Deinen persönlichen Website-Zielen überall auf Deiner Business-Website in kleinen, kundengerechten Häppchen verteilen: zum Beispiel auf der Startseite, auf der Angebotsseite, auf einer Verkaufsseite oder landing page, und natürlich auf der About-Page („Über“-Seite).

2. Du lieferst Mehrwert

Du informierst Deine Website-Besucher ausführlich über alles Wissenswerte und/oder Neue für Deine potenziellen Kunden. Das können aktuelle Branchen-News, die neuesten Trends aus Deinem Geschäftsbereich oder andere Informationen sein. Vermitteln kannst Du dieses Know-how auf Deiner Content-Seite (zum Beispiel auf Deinem Blog), in einer Startseiten-Rubrik namens „Aktuelles“, auf einer eigenen News-Seite oder als konkretes Angebot auf einer Landing Page beziehungsweise Verkaufsseite. Wichtig: Verstecke niemals wertvollen Content „nur“ auf Deinen Social-Media-Kanälen, denn über diese hast Du im Gegensatz zu Deiner Website letztlich nicht die vollständige Autonomie.

3. Du interagierst

Gib Deinen Website-Besuchern die Möglichkeit, mit Dir in Kontakt zu treten. Damit meine ich nicht nur das Kontaktformular. Natürlich sollte es auf Deiner Business-Website so eine Möglichkeit geben, idealerweise sogar mehrfach. Baue auch Kontakt-Buttons, Anfrage-Buttons und bei Bedarf auch Newsletter-Anmeldeformulare ein, damit Deine potenziellen User Dich schnell und unkompliziert erreichen können. Und setze darüber hinaus auf echten Dialog, frage Deine Besucher nach ihrer Meinung zu Themen und starte echte Kommunikation – zum Beispiel in Form von Kommentaren.

Deine Website „lebt“

Wenn Du Deine Website selbst gestalten und/oder mit Inhalten befüllen möchtest, dann hüte Dich vor der Perfektionsfalle! 😜 Denn Tatsache ist, es gibt keine langfristig perfekte Business-Website: Der technische Fortschritt, aber auch Deine eigene Weiterentwicklung und jene Deines Angebots machen es unmöglich, dass die gleiche Website ewig zeitgemäß und erfolgreich bleibt.

Deine Website „lebt“! Und das soll sie auch. Eine Website ist per se kein statisches Werkzeug, sondern ein lebendiges Marketingtool, mit dem Du jede Menge anstellen kannst. Neue Inhalte, Ideen und Möglichkeiten gehören dazu und machen eine Business-Website als Anwendung erst so richtig spannend. Lass sie also leben! 😉

„Webtexte mit Wirkung“: Warteliste geöffnet

Wenn Du Dir mehr fachliche Inhalte und praktische Tipps rund um Deine Business-Website wünschst, dann trage Dich jetzt auf die Warteliste zu meinem Online-Kurs „Webtexte mit Wirkung“ ein. Dann wirst Du sofort informiert, sobald die Anmeldung zur nächsten Kursrunde geöffnet ist. Ich freue mich auf Dich! 😊

Sichtbar werden mit meinen regelmäßigen Tipps!

Melde Dich hier für Artikel und Angebote rund um das Texten fürs Web an.
Als Dankeschön bekommst Du meine kostenlose Checkliste zugeschickt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 13 =